bgleft
Startseite Datenschutz

Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen im Rahmen der Nutzung der DFJW-Teamer-Datenbank

Bitte beachten Sie, dass aus Gründen der Lesbarkeit hier Teamerinnen und Teamer (Personen, die ein Zertifikat erworben haben, und in der Datenbank verzeichnet sind), sowie Nutzerinnen und Nutzer der Datenbank (Vertreter von deutschen und französischen Vereinen und Verbänden, die in der Datenbank Teamerinnen und Teamer suchen möchten, um eine qualifizierte Leitung ihrer Jugendbegegnungen zu gewährleisten), unter den Begriffen „Teamer“ und „Nutzer“ geführt werden.

Zweck der Speicherung und Zugang zu den Daten

In die Datenbank werden Daten aufgenommen und gespeichert, die für die Suche nach einer geeigneten Begleitung für Jugendbegegnungen relevant sind. Ziel ist die Kontakterleichterung zwischen Teamern und Organisatoren von deutsch-französischen oder trinationalen Jugendbegegnungen. Der Teamer muss mindestens 18 Jahre alt sein. Die Daten werden von ihm persönlich in die Datenbank eingegeben. Die Speicherung der Daten erfolgt erst nach der vorherigen eindeutigen Einwilligung durch den Teamer. Dieser kann seine gespeicherten Daten jederzeit über einen persönlichen Login einsehen, bearbeiten und löschen. Lediglich die Information, dass er ein Zertifikat erworben hat, welche bei der Erstellung der Zertifikate generiert wird, wird dabei nicht gelöscht (dieser Vorgang kann nur auf ausdrücklichen Wunsch erfolgen).

Aktualisierung der Daten und Haftung

Der Teamer bestätigt, dass seine Angaben exakt sind. Er verpflichtet sich dazu, seine Daten regelmäßig zu aktualisieren. Einmal pro Jahr wird er per Mail dazu aufgefordert. Geschieht die Aktualisierung nicht, wird sein Eintrag spätestens zwei Jahre nach der letzten Aktualisierung durch das DFJW gelöscht. Die Daten werden seitens des DFJW gespeichert, solange die Datenbank besteht. Das DFJW behält sich vor, dass Profil eines Teamers aus der Datenbank zu löschen. Über eine Löschung und deren Gründe wird der Teamer informiert. Er garantiert, dass die in der Datenbank gespeicherten Informationen, die ihn betreffen, exakt sind. Das DFJW übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die Nutzern oder Dritten durch die Inanspruchnahme der Daten entstehen können. Der Teamer verpflichtet sich dazu, keine illegalen Inhalte und nur solche Informationen in die Datenbank einzuspeisen, an denen er die Rechte hat (dies gilt z.B. für Fotos).

Verwendung, Weitergabe und Sicherung der Daten

Die in der Datenbank registrierten Daten stehen lediglich für die Datenbanksuche durch angemeldete Nutzer zur Verfügung. Der Login ist über die Webseite beim DFJW zu beantragen. Berechtigt zur Nutzung der Datenbank sind deutsche und französische Einrichtungen, die im Bereich der Jugendarbeit tätig sind. Die Nutzer verpflichten sich, die Daten nur für diese Zwecke zu nutzen und nicht an Dritte weiterzugeben.
Das DFJW wird Ihre Daten nicht an sonstige Dritte, z.B. zu kommerziellen Zwecken, weitergeben.
Das DFJW behält sich vor, die Daten eventuell zu statistischen Zwecken in anonymisierter Form für interne Zwecke zu verwenden. Das DFJW behält sich ebenfalls vor, die Teamer und Nutzer zur Informationsvermittlung oder aus Gründen der Qualitätsabfrage (Auswertung der Prozesse und zur Nutzung der Datenbank) zu kontaktieren.
Über jede Änderung im Bereich der Verwendung der Daten werden Teamer und Nutzer durch das DFJW informiert und kann den Änderungen zustimmen oder sie ablehnen. Sollte entgegen aller Sicherheitsmaßnahmen zu einem späteren Zeitpunkt ein Risiko für die Sicherheit der Daten der Teamer und Nutzer bestehen, bzw. ein unberechtigter Dritter auf die Daten zugegriffen haben, werden Teamer und Nutzer so zeitnah wie möglich durch das DFJW darüber informiert.