bgleft
Startseite Gruppendolmetscher _innen Zertifikate ausstellen

Zertifikate ausstellen

Wer stellt Zertifikate aus und welche Bedingungen müssen erfüllt werden? 

  • Die Zertifikate werden ausgestellt durch deutsche und französische Vereine und Verbände, die in der Jugendarbeit tätig sind und eine deutsch-französische Ausbildung zur Gruppendolmetscherin/zum Gruppendolmetscher anbieten und die sich zur Einhaltung der Ausbildungsstandards für Fortbildungen mit Zertifikat sowie des Verfahrens zur Auswertung der Kompetenzen verpflichten.
  • Diese Vereine und Verbände nehmen an regelmäßigen Auswertungstreffen mit dem DFJW sowie an Arbeitsgruppen teil. 

Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung beantragen die deutschen und französischen Vereine und Verbände die DFJW-Zertifikate „Gruppendolmetscher“ beim DFJW. Das DFJW stellt diese aus und verschickt sie an die Gruppendolmetscherinnen und Gruppendolmetscher.

Bis Ende 2012 haben Sie die Möglichkeit, rückwirkend Zertifikate an praxiserfahrene Gruppendolmetscherinnen und Gruppendolmetscher auszustellen, die eine Fortbildung absolviert haben, die den Ausbildungsstandards entspricht und in den letzten zwei Jahren als Gruppendolmetscher Begegnungen begleitet haben.

Warum Zertifikate ausstellen? 

  • Um zur Sicherung der Qualität von interkulturellen Jugendbegegnungen beizutragen
  • Um die Qualität Ihrer Fortbildungen sichtbar zu machen
  • Um den von Ihnen ausgebildeten Gruppendolmetschern die erworbenen Kompetenzen nachweisen zu können
  • Um anderen Trägern zu ermöglichen, Gruppendolmetscherinnen und Gruppendolmetschern mit Zertifikat nach bestimmten Kriterien in der Teamer-Datenbank zu suchen