bgleft
Startseite Interkulturelle Jugendleiter_innen Zertifikate ausstellen

Zertifikate ausstellen

Wer kann Zertifikate für Jugendleiterinnen und Jugendleiter interkultureller Jugendbegegnungen ausstellen und welche Bedingungen müssen erfüllt werden?

  • Sie sind Vertreter eines deutschen oder französischen Vereins oder Verbands, der in der Jugendarbeit tätig ist.
  • Sie bieten eine deutsch-französische oder trinationale Grundausbildung an und verpflichten sich zur Einhaltung der Ausbildungsstandards sowie zur Einhaltung des Verfahrens zur Auswertung der Kompetenzen.
  • Sie nehmen an einem persönlichen Gespräch mit Vertretern des Referats Interkulturelle Aus- und Fortbildung des DFJW teil, welches anschließend die Berechtigung zur Zertifizierung erteilt.

AmelieLosier-OFAJ-20091211-SeminarTuerkei-0261Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung beantragen die deutschen und französischen Vereine und Verbände die Zertifikate für Jugendleiterinnen und Jugendleiter interkultureller Jugendbegegnungen beim DFJW. Dies gilt ebenfalls für Zertifikatsanwärter aus Drittländern.

Das DFJW stellt die Zertifikate aus und verschickt sie an die Jugendleiterinnen und Jugendleiter.     

Wozu dienen die Zertifikate?

  • Sie tragen zur Sicherung der Qualität von interkulturellen Jugendbegegnungen bei.
  • Sie machen die Qualität Ihrer Ausbildungen sichtbar.
  • Sie weisen Ihren Jugendleiterinnen und Jugendleitern die erworbenen Qualifikationen nach.
  • Sie ermöglichen die Suche nach Jugendleiterinnen und Jugendleitern mit Zertifikat hinsichtlich bestimmter Kriterien in der Teamer-Datenbank.