bgleft
Startseite Interkulturelle Jugendleiter_innen Zertifikate erwerben

Zertifikate erwerben 

Für wen ist der Erwerb des Zertifikats für Jugendleiterinnen und Jugendleiter in interkulturellen Jugendbegegnungen interessant?

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt und interessieren sich für interkulturelle Verständigung.
  • Sie möchten Jugendlichen ermöglichen, interkulturelle Erfahrungen im Rahmen einer Jugendbegegnung zu machen.  
  • Sie möchten möglichst praxisnah - nämlich selbst im Rahmen einer interkulturellen Begegnung - Kompetenzen erwerben, um diesen Prozess professionell begleiten zu können. 
  • Sie möchten Ihre Qualifikationen anhand eines Zertifikats nachweisen können.

AmelieLosier-OFAJ-Instit-200908-9522Welche Bedingungen gibt es für den Erwerb des Zertifikats?

  • Sie nehmen an einer vom DFJW geförderten deutsch-französischen bzw. trinationalen Grundausbildung zur Jugendleiterin bzw. zum Jugendleiter in interkulturellen Jugendbegegnungen teil, bei der die Ausbildungsorganisationen die Berechtigung haben, Zertifikate auszustellen. Dies bedeutet, dass die Veranstalter bestimmte formale und inhaltliche Ausbildungsstandards für die Ausbildungen einhalten. Einen Link zum aktuellen Aus- und Fortbildungsangebot finden Sie links im Downloadbereich. Die Ausbildungen, in denen Zertifikate erworben werden können, sind gekennzeichnet.
  • Sie sind bei Erwerb des Zertifikats mindestens 18 Jahre alt.
  • Bei einer binationalen Ausbildung sind Kenntnisse der anderen Sprache erwünscht, im trinationalen Rahmen Kenntnisse mindestens einer der anderen Sprachen.
  • Sie nehmen an allen Modulen der Ausbildung teil (mindestens ein Modul in jedem beteiligten Land).
  • Sie absolvieren ein Praktikum (d.h. Sie begleiten eine Jugendbegegnung unter aktiver Mitwirkung im Team).
  • Am Ende der Ausbildung nehmen Sie an einem Auswertungsgespräch mit den Ausbilderinnen und Ausbildern teil. Diese müssen bestätigen, dass Sie die notwendigen Kompetenzen für die Leitung interkultureller Jugendbegegnungen erworben haben.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung beantragt – wenn von Ihnen gewünscht - Ihre Ausbildungsorganisation das Zertifikat beim DFJW. Wenn Sie dies wünschen, werden Sie gleichzeitig in die Teamer-Datenbank aufgenommen.

Videos von Grundausbildungen: