bgleft
Startseite Interkulturelle Jugendleiter_innen Kompetenzen erwerben

Der Erwerb von Kompetenzen zur Leitung interkultureller Jugendbegegnungen

Im Laufe Ihrer Ausbildung erwerben Sie als angehende Jugendleiterin bzw. angehender Jugendleiter die erforderlichen Kompetenzen, um

  • eine Gruppe leiten zu können und
  • Jugendliche durch interkulturelle Lernprozesse begleiten zu können.

IMG_0363Dazu gehören unter anderem folgende Fähigkeiten, die für die Leitung von Jugendbegegnungen unerlässlich sind, aber auch in anderen Bereichen immer wichtiger werden:  

  • in einem interkulturellen Team arbeiten können
  • Gruppendynamik fördern können
  • ein Projekt gestalten können
  • mehrsprachige Kommunikation gestalten können

Das Zertifikat bescheinigt Ihnen diese Kompetenzen.

Die Definition der Kompetenzen ist an Erfahrungswerten aus der Praxis orientiert. Ihr Erwerb und ihre Auswertung erfolgen in einem Rahmen, der den Prinzipien des non-formalen Lernens entspricht. Der gesamte Prozess gestaltet sich transparent, interaktiv, prozessorientiert und motivierend. So findet neben einem Gespräch zwischen Ihnen und der Ausbildungsleitung am Ende der Ausbildung bereits ausbildungsbegleitend eine Auswertung statt.

Informationen zum Kompetenzverständnis des DFJW und seinen Partnern finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Kompetenzrahmen erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .